In Kroatien eine Bar oder ein Restaurant eröffnen: So geht´s

Malerische Inseln und Buchten, herrliche Strände, glasklares Wasser- Kroatien ist ein wunderschönes und abwechslungsreiches Urlaubsland. Die reizvollsten Ziele sind neben Zagreb und den Hafenstädtchen Dubrovnik, Rijeka und Split die berühmte Küste Dalmatiens und die in den Bergen liegenden Nationalparks Plitvice und Krka.

Der Tourismus an den Küsten Kroatiens boomt und ein Ende ist nicht abzusehen.

 

Lohnt es in Kroatien eine Bar oder ein Restaurant zu eröffnen?

Im Küstenstaat Kroatien lässt es sich nicht nur herrlich urlauben, sondern auch exzellent genießen. Die kroatische Genusskultur ist reich an regionalen und internationalen Spezialitäten. Viele Österreicher, Deutsche und Ungarn beleben die internationale Restaurantlandschaft des Landes. Selbst Mexikaner haben sich hier niedergelassen.

Die Unternehmerfreundlichkeit in Kroatien hat sich in den letzten Jahren lobenswert entwickelt.
Die Kroaten sind herzliche und gastfreundliche Menschen, welche gegenüber Deutschen, Schweizern und Österreichern aufgeschlossen sind. In dem Land der tausend Inseln fühlt man sich schnell wohl und aufgenommen, auch wenn man die sozialen Kontakte suchen muss. Die Kriminalität ist in Kroatien durchaus geringer, als in manchen anderen Mittelmeerländern.
Es spricht also einiges dafür, in Kroatien eine Bar oder ein Restaurant zu eröffnen.

Von einladenden Tavernen mit frischen lokalen Spezialitäten über Bistros bis hin zu exklusiven Restaurants ist in Kroatien alles vertreten. Mit der richtigen Vorstellung und einer zündenden Idee kannst du dich hier verwirklichen. Restaurants mit bestimmten Angeboten führen in Kroatien einen Namenszusatz, so zeichnet Konoba die landestypische regionale Gastwirtschaft aus. Gostiona und zahlreiche Bistros stehen für die internationale Küche. Im Trend liegen Restaurants mit der Bezeichnung Seoski Turizam. Sie agieren im sogenannten Agrotourismus und bereichern die Angebote im dörflich-ländlichen Umfeld.

 

Was solltest du beachten, um dich mit einer Bar oder einem Restaurant in Kroatien selbstständig zu machen?

Um es kurz anzureißen: In einer Touristenhochburg wie Kroatien zeigt sich nach wie vor Bedarf, um mit dem entsprechenden Geschäftsmodell ein gut gehendes Restaurant oder eine Bar zu eröffnen.
Die Erlebnisgastronomie hinkt noch ein wenig hinterher. Szene Gastro wird sich nur in größeren Städten durchsetzen. Bayerische Gastronomie ist kaum bis gar nicht vertreten.

Das klingt nach einem Plan, nur liegen die Kosten beliebter Gewerbeimmobilien oft in schwindelerregender Höhe. Du solltest also neben deiner Idee auch über ein entsprechendes Startkapital verfügen. Mit 10.000 Euro, vielleicht auch weniger, könntest du schon etwas auf die Beine stellen. Nach oben ist alles offen.

Wähle auch deinen Standort aus. Zieht es dich eher in ein verschlafenes Nest oder in die Touristenhochburgen an der Küste? Hier variieren die anfallenden Geschäftskosten.
Zudem sollte dir die Mentalität der Menschen in Kroatien und ihre Sprache vertraut sein.

 

Was muss ich rechtlich beachten und wie sind die Aufenthaltsbestimmungen, wenn ich ein Restaurant in Kroatien eröffnen möchte?

Kroatien ist ein Mitgliedsstaat der EU. Wie in den übrigen EU-Staaten gelten auch hier die Einreise-und Aufenthaltsbestimmungen. Weitere Information zu deinem Aufenthalt erteilt die Deutsche Botschaft Zagreb.
Grundsätzlich steht es jedem Bürger frei, in Kroatien zu leben und zu arbeiten. Die Steuerbestimmungen, Sozialleistungen als auch die Arbeitsbedingungen gelten für Ausländer (Auswanderer) wie für kroatische Staatsangehörige.

Nicht uninteressant ist es, einen Blick auf die jeweilige Infrastruktur und die Immobilienpreise der Regionen zu werfen. Welche Region ist geeignet?

Es gibt in Kroatien fünf Regionen. Istrien und die nördliche Kvarner Bucht zeichnen sich durch eine sehr gute Infrastruktur mit Immobilienpreisen auf einem hohen Niveau aus. Interessante Immobilienpreise auf mittlerem Niveau bei einer sehr guten Infrastruktur zeigen Nord- und Mittel-Dalmatien. Zudem herrschen hier milde Winter.

Ausgesprochen niedrige Immobilienpreise kann man in der südlichen Kvarner Bucht verzeichnen. Allerdings ist hier die Infrastruktur schwach und es herrschen zum Teil stürmische Winter. Süd-Dalmatien zeigt eine gute Infrastruktur, die Immobilienpreise sind jedoch auf einem hohen Niveau.

 

Welche Lebenshaltungskosten erwarten dich?

Deine notwendigen Lebenshaltungskosten sind vergleichbar mit Deutschland. Interessant für dich: Essen gehen lohnt sich in Kroatien, da die Kosten für Restaurantbesuche hier rum einiges günstiger sind. Die Preisgestaltung liegt ganz bei dir. Du kannst problemlos eine Immobilie mieten oder kaufen. Auch hier variieren die Preise. In ländlichen Bereichen sind die Mieten erschwinglich, in den Zentren des Tourismus musst du etwas tiefer in die Tasche greifen.

 

Die schönsten und interessantesten Orte, um ein Restaurant oder eine Bar in Kroatien zu eröffnen:

Die zauberhafte Insel Krk zeigt sich vielseitig. Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Die idyllischen Fischerdörfchen zeigen hohes Potenzial, um sich mit einer Bar oder einem Restaurant niederzulassen.

Die lang gezogene Küste Dalmatiens überzeugt mit ihren wunderschönen Inseln Vir oder Makarska. Eine besonderes Highlight ist die beeindruckende Altstadt von Trogir.

In der Region Istrien herrscht ein umfangreiches Tourismusangebot. Mit dem Badeparadies Medulin und zahlreichen kulturellen Sehenswürdigkeiten ist es die erste Adresse für Urlauber.

Wer das Großstadtflair liebt, wird Zagreb wählen. In der Hauptstadt dominieren Kunst, Kultur und Unterhaltung. Mit vielen grünen Oasen, einer herrlichen Umgebung und eindrucksvollen Denkmälern, ist es eine Stadt, in der man gern lebt und arbeitet.
Zu den Schönheiten an der Adria zählen Dubrovnik und Split. Beide Städte überzeugen mit einem interessanten Hinterland und Split mit einer großartigen Flaniermeile am Meer.

In Dubrovnik begeistern die entzückenden Marmorstäßchen, umgeben von einer venezianisches Architektur. Die Festung und die Lage sind traumhaft schön.

 

Fazit über den Traum, ein Restaurant oder eine Bar in Kroatien zu eröffnen:

Wenn du hier einmal Fuß gefasst hast, über ein entsprechendes Einkommen verfügst und alles nach Plan läuft, kann dein Traum von einem eigenen Restaurant oder einer Bar wahr werden. Kroatien hat das Potenzial, du kannst es nutzen und dich verwirklichen.