Endlich wieder glücklich und zufrieden sein! So erreichst du es

Wann haben wir unser Lachen verloren? Und wann unsere Unbeschwertheit?
Auf unserer ständigen Suche nach dem Glück hat sich vieles geändert. Sonst wären wir vermutlich nicht auf der Suche. Einst betrachteten wir das Leben als ein großes Abenteuer, eine Spielwiese, auf der wir uns austoben konnten. Es gab viel zu entdecken und zu staunen. Wir hatten Wünsche und Träume, wir waren Kinder.
Haben wir das Glück auf unserem weiteren Weg verloren?

Wir alle streben nach Glück und einem erfüllten Leben.

Fest steht: Das Leben hat manchen von uns ängstlicher, kritischer, pessimistischer und manchmal auch zynischer gemacht. Warum ist das so? Ganz einfach: Wir haben gelernt, uns verzweifelte und deprimierende Gedanken zuzulegen. Die Gründe dafür, sind ganz unterschiedlich.
Einige sind durch Dreck und Schmutz gegangen. Sie haben viel Negatives erlebt. Das Vertrauen ist geschrumpft. Stellt man diesen Personen die Frage nach dem Glück, fällt die Antwort eher unbefriedigend aus: „Glück? Es gibt kein Glück und ich werde es wohl nie erfahren.“
Glück beruht auf ganz unterschiedlichen Definitionen. Es gibt nicht das „Glück“. Es gibt nur das, was sich für uns gut oder weniger gut anfühlt.
Andere bestimmen ihr Glück über materielle Werte. Ein Trugschluss. Anschaffungen, egal, welcher Art, wiegen uns nur kurzfristig im Glück.
Da steht es nun, das neue Sofa. Aber irgendetwas gefällt nicht daran. Ist es die Farbe oder ist es der Stoff? Wie auch immer, man ist unzufrieden. Nie ist es genug, ständig muss sich etwas verändern.

Weiterlesen

Auf in die Selbstständigkeit! So findest du die Geschäftsidee, die zu dir passt

Du träumst davon, eine eigene Existenz zu gründen und dich mit der richtigen Idee selbstständig zu machen?
Jeder Gedanke, mit Bedacht und auf die Bedürfnisse der portentiellen Zielgruppe zugeschnitten, kann sich zu einer perfekten Geschäftsidee entwickeln.
Du hast eine Marktnische gefunden und riechst förmlich den Erfolg?
Einfallsreichtum stärkt das Vermögen gute Lösungen zu erkennen. Deine Vision gibt die Richtung an. Sie drückt aus, wofür du in der Zukunft stehen möchtest. Mit deiner Idee möchtest du dich von anderen unterscheiden, um einen Wettbewerbsvorteil zu erlangen.
Deine Vision ist einzigartig! Dennoch: Sie fällt und steht mit der Umsetzung. Weiterlesen

Singen lernen in nur einem Monat: Mit diesen 5 Tipps gelingt es dir!

Reden, schreien, krächzen oder flüstern – unendlich viele Töne lassen sich unserer Stimme entlocken. Unterschätze nie die Macht des Singens. Schon Orpheus konnte mit seinem Gesang andere Wesen verzaubern, Tiere zähmen und Steine erweichen.

 

Deine Stimme ist das Spiegelbild deiner Seele!

Bereits in den frühen Stunden der Menschheit spielte Singen eine zentrale Rolle.
Später teilte der Psychologe Carl Stumpf (1848-1936) die Auffassung, dass der erste Schritt zum Gesang auf dem Verweilen eines Tons beim Sprechen beruht. Ähnlich betrachtete es der Philosoph Jean-Jaques Rousseau. Er nahm an, dass leidenschaftliches, erregtes Sprechen den Ursprung des menschlichen Gesanges prägte. Wie auch immer: Wenn du sprechen kannst, dann kannst du auch singen! Womöglich schlummert ein großer Sänger in dir. Weiterlesen

5 Gründe, warum Geld dich nicht glücklich macht

Generation für Generation machen alle Menschen immer wieder den gleichen Fehler: Wir denken, dass mehr Geld uns glücklicher machen würde. Gerade in jungen Jahren wählen Menschen ihren Beruf danach aus, ob er ihnen ein hohes Einkommen verschafft, anstatt darüber nachzudenken, welcher Beruf wirklich zu ihren Talenten und Bedürfnissen passt und sie dadurch glücklich und zufrieden machen könnte.

Dr. Elizabeth Dunn and Dr. Michael Norton haben in ihrem Buch „Happy Money: The Science of Smarter Spending“ die größten Fehler, die wir in Geldfragen machen, zusammengefasst. Es gibt fünf Fehler, die wir in Gelddingen immer wieder machen – aber es gibt auch Wege, wie wir diese Fehler vermeiden und ein Fundament für langandauerndes Glück und Zufriedenheit errichten:

Weiterlesen

Dein Glücks-Trainingsplan: in 12 Schritten zu dauerhaftem Glück

Eines der ermutigsten und spannendsten Erkenntnisse der positiven Psychologie lautet: Glück ist erlernbar, zumindest zu einem Teil – wir haben etwa 40 Prozent unseres Glückspotentials voll in unserer eigenen Hand.
Dr. Chris Johnstone und Miriam Akhtar, zwei Psychologen mit dem Schwerpunkt Positive Psychologie haben auf Basis der Erkennntnis, dass Glück erlernbar ist, 2008 an der University of Bristol einen „Happiness Training Plan„, also einen Glücks-Trainingsplan entwickelt, der dich in 12 Schritten einem glücklichen Leben näher bringen und Depressionen verhindern soll.

Hier sind die 12 Punkte des Glücks-Trainingsplans:

Weiterlesen